Tablet PLUS Rocks | Schulleitung 365 | Showcase School

Kurt Rocks

Tag 1 – 15:30 bis 16:00 Uhr

Drei Kurzvorträge, die einen schnellen Überblick über das Arbeiten mit Office 365 Tools und Minecraft Education in der Schule geben. Tablet PLUS Rocks von Kurt Söser, Schulleitung 365 von Gerhard Uitz und Schowcase School von Martin Stadler.

Tablet PLUS Rocks

Kurt Söser steigt mit einem sehr originellen Selbstgespräch mit seinem Ego, dem Avatar Kurt Rocks, ein. Sein Vortragsthema lautet Tablet+ Klassen. Seit letztem Jahr gibt es an der HAK Steyr eine Tablet+ Klasse. Aber warum Tablet+? Herr Söser schwört auf die 1-zu-1-Umgebung, d. h. auf eigene Arbeitsgeräte. Durch die Stifteingabe können die Schülerinnen und Schüler sich schnell Notizen machen bzw. mitschreiben. In diesem Projekt konnten die Eltern der Lernenden zwischen 3 Geräten auswählen. Surface in Kombination mit Office 365 kann eine optimale Umgebung geschaffen werden, die alles abdeckt. Office 365 ist aber auch über das Smartphone bedienbar. Das perfekte Zusammenspiel zwischen Hard- und Software schafft eine sehr gute Lernumgebung.

Er berichtet uns über seine positiven Erfahrungen mit dem Projekt Tablet+. Die Schülerinnen und Schüler sind begeistert. Das Tool OneNote ist in jedem Fach universell einsetzbar. Der lästige E-Mail-Verkehr bei Fragen fällt weg, da die Schülerinnen und Schüler Fragen über ein Audio-File ins OneNote laden können. Auch die Feedback-Möglichkeiten können schriftlich oder über Audio-File erfolgen. Ansonsten bietet dieses Tool noch unzählige Möglichkeiten, wie Videos einbinden, auf Websites verlinken, Screenshots einfügen, usw. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Mit einer bestehenden Internetverbindung können Aufgaben unabhängig von Zeit und Ort erledigt werden.

Herr Söser ist sehr engagiert, was die Schulungen für Lehrerinnen und Lehrer im Bereich OneNote betrifft.

„Tablet-Klassen stehen und fallen mit den Kolleginnen und Kollegen.“

Daher ist es wichtig, dass Lehrerinnen und Lehrer sich mit OneNote beschäftigen und den Einsatz, der von den Eltern finanzierten Geräten, ermöglichen.

Schulleitung 365

Danach hält Gerhard Uitz, Schulleiter der Privaten Neuen Mittelschule Zwettl – Schwerpunktschule für Informatik und Soziales Lernen, einen Kurzvortrag zum Thema Schulleitung 365. Wenn eine Revolution im Klassenzimmer stattfindet, dann muss sich auch die Schulleitung den neuen Lernmethoden stellen. Ihm ist es ein Anliegen, das digitale Lernen mit dem sozialen Lernen zu verbinden. Die Schülerinnen und Schüler sollen mit Freude lernen und das tun sie auch mit den Tools von Office 365. In der PNMS Zwettl wird viel Wert auf kollaboratives Arbeiten gelegt und dafür Tools von Office 365 wie Word, Powerpoint, Sway und OneNote eingesetzt. Weiters werden die Tools Forms, Classroom und Planner im und für den Unterricht verwendet. Planner erleichtert das Zusammenarbeiten unter den Lehrerkolleginnen und –kollegen enorm. Es können Arbeitsaufträge erstellt und zugewiesen werden. Es können Personen in Gruppen eingeteilt werden und man erhält einen genauen Überblick welche Aufgaben erledigt, in Arbeit und verspätet erledigt wurden.

Showcase School

Anschließend berichtet Martin Stadler, auch von der PNMS Zwettl, im Kurzvortrag Showcase School über Minecraft. Seit November 2016 ist Minecraft Education Edition in Österreich verfügbar. Er schildert seine Erlebnisse und ist begeistert mit was für einem Eifer die Schülerinnen und Schüler die Schule nachgebaut haben. Allerdings betont Stadler, dass es im Vorhinein Regeln braucht, die vereinbart werden müssen. Es muss mit den Schülerinnen und Schülern kommuniziert werden, dass sie nicht gegeneinander kämpfen dürfen. Außerdem soll die Lehrperson nicht zu viel Input geben, damit die Schülerinnen und Schüler in ihrer Kreativität nicht eingeschränkt werden. Lehrerinnen und Lehrer können bei Minecraft sehr viel von ihren Schützlingen lernen.