Besser lernen, kompetent unterrichten mit LMS.at

 

LMS die Lernplattform, die seit 14 Jahren von diversen Schulen in allen Bundesländern genutzt wird. Kostenlose Registrierung möglich auf LMS einsteigen und rein ins Vergnügen!

Warum LMS? Ganz einfach durch die verschiedenen Rubriken: OTP (opportunity to practise), Ready for Matura, können die Schüler_innen lernen und ihren Lernzugewinn nachvollziehen. Durch das Führerschein-ähnliche-System erhalten die Lernenden einen Überblick, wie fit sie in einem Stoffgebiet schon sind, oder ob sie noch etwas Übung benötigen um besser zu werden. Ganz nach dem Motto: „Übung macht den Meister!

Doch nicht nur das Lernen der Schüler_innen kann über LMS erfolgen Nein! Auch die Lernmaterialien können mit den Schülern_innen geteilt und ausgetauscht werden.

Was mich jedoch am meisten begeistert hat war, dass LMS auch einen transparente Leistungsbeurteilungsvorschlag generiert. Ganz einfach die Plattform schlägt eine Note für den_die jeweilige_n Schüler_in vor.

Also ich würde LMS gerne einsetzen, meine Bedenken liegen nur daran, dass es auch andere Lernplattformen gibt. Zum Beispiel te.comp. Um fest stellen zu können was für den OMAI-Unterricht besser geeignet ist, müsste man sicher genauer hinblicken und sich genauer mit den zwei Plattformen beschäftigen.

Fest steht jedenfalls, dass viele Organisationen LMS als Tür in das Klassenzimmer sehen und deshalb ist es mit Sicherheit wert sich bei Interesse an einem neuen Lerntool für Schüler_innen mit LMS auseinanderzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.